Fussreflexzonen­­massage

Fussreflexzonen­­massage

"Spiegelbild des Körpers"

Enice D. Ingham (1889 - 1974)

Was ist die Fussreflexzonentherapie?

Die Fussreflexzonentherapie stellt ein wohltuendes Verfahren dar, um Schwachpunkte, Blockaden und Fehlfunktionen im Körper zu erkennen und diese durch spezielle Massagegriffe zu behandeln.

Wo hilft Fussreflexzonentherapie?

Sämtliche Organe unseres Körpers wiederspiegeln sich am Fuss an spezifischen Stellen, den sogenannten Reflexzonen. Durch Abtasten und Druckuntersuchungen können Irritationen, Schwellungen, Verhärtungen und weitere Auffälligkeiten festgestellt werden, welche anhand der Lokalisation und Qualität auf verschiedene Beschwerden im gesamten Körper hinweisen.

Die Fussreflexzonentherapie wirkt über ein weites Spektrum und kann bei verschiedenen Leiden individuell eingesetzt werden. Ausserdem wirkt sie entspannend, ausgleichend und schützt vor Erschöpfungszuständen.

Bei welchen Beschwerden kann Fussreflexzonentherapie eingesetzt werden?

  • Verdauungsbeschwerden
  • Stoffwechselstörungen
  • Schlafstörungen
  • Psychische Dysbalance
  • Frauenbeschwerden
  • Für das allgemeine Wohlbefinden

Die Therapie eignet sich für Kinder ebenso wie für erwachsene Personen und Menschen im fortgeschrittenen Alter.

Kosten

CHF 132.- / Stunde

Therapeuten