Craniosacral-Therapie

Craniosacral-Therapie

Die Craniosacral-Therapie ist eine körperorientierte, manuelle Behandlungsform, die sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den USA aus der Osteopathie entwickelt hat. Sie basiert auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt.

Durch sanfte Berührungen geben wir dem Körper die Möglichkeit, sein Gleichgewicht wieder zu finden und die Selbstheilungsmechanismen zu aktivieren: sanft, individuell und nachhaltig.

Wann kann die Therapie eingesetzt warden?

  • Zur Schmerzbewältigung bei Migräne, Gelenk-, Muskel-, Kopf- und Rückenschmerzen
  • Zur Stabilisierung nach körperlichen Verletzungen oder emotionalen Traumata
  • Zur Erholung und tiefen Regeneration bei Stress und Erschöpfung
  • Zur Unterstützung in belastenden Lebenssituationen
  • Zur Begleitung von Neugeborenen und ihren Eltern vor während und nach der Geburt
  • Zur Harmonisierung bei Hyperaktivität und Konzentrationsschwäche
  • Zur Entspannung und perfekten Ausrichtung der ganzen Wirbelsäule und des gesamten Bewegungsapparats

Kosten

CHF 144.- / Stunde
Erstkonsultation: 75 Minuten mit Anamnesegespräch CHF 100.- als Kennenlernpreis

Termine immer montags möglich.