NATURE FIRST Zink Plus Kapseln 120 Stk.

NATURE FIRST Zink Plus Kapseln 120 Stk.

29.50 CHF
Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
» zum Warenkorb

Zink ist nach Eisen das zweithäufigste Spurenelement im Körper und ist an einer Vielzahl von Stoffwechselprozessen beteiligt. Es kommt vor allem in den Muskeln, Augen, der Haut und Leber vor. Zink kann vom menschlichen Körper nicht selber hergestellt werden und muss dem Organismus zugeführt werden.

Zink- Funktionen im menschlichen Körper
Zink ist wichtig für die normale Entwicklung und Funktion von Immunzellen. Das Spurenelement spielt eine grosse Rolle bei der Energieproduktion, der Bildung von neuem Gewebe wie Haut, Schleimhaut, Haare und Nägeln, sowie beim Muskelaufbau. Ausserdem ist es an der Bildung von Geschlechts-, Schilddrüsen- und Wachstumshormonen beteiligt. Zink ist für die Funktion von mehr als 200 Enzymen erforderlich, die an der Herstellung und Verstoffwechselung von Kohlenhydraten, Fetten, Proteinen, Nukleinsäuren und anderen Mikronährstoffen beteiligt sind. Die Beteiligung an so vielen Körperfunktionen macht Zink zu einem der wichtigsten essentiellen Spurenelemente.

Aufgrund seiner vielen Wirkungen können Störungen des Zinkhaushaltes mit sehr verschiedenartigen gesundheitlichen Problemen einhergehen.

Ursachen von Zinkmangel
Zinkmangel kann durch einen erhöhten Bedarf entstehen, diesen haben z.B. Schwangere und Stillende, Leistungssportler und gestresste Menschen. Eine unzureichende Zinkzufuhr durch einseitige oder vegane oder vegetarische Ernährung kann auch einen Mangel hervorrufen. Starkes und häufiges Schwitzen kann zu einer erhöhten Ausscheidung von Zink führen und somit Ursache für einen Mangel sein.

Folgende Stoffe können die Zinkaufnahme beeinträchtigen, wenn sie in grösseren Mengen in der Nahrung enthalten sind: Ballaststoffe, Phytinsäure in Getreiden und Hülsenfrüchten, Eisen und Kupfer, Schwermetalle, Tannine (Wein, schwarzer und grüner Tee).

Des Weiteren begünstigt die Einnahme bestimmter Medikamente wie die Antibabypille, Abführmittel, Magensäureblocker, Lipidsenker und Kortison Präparate die Entwicklung von Zinkmangel. 

Was ist das Besondere an Nature First Zink plus Kapseln?
Die Aufnahme von Zink ist nicht nur abhängig vom Zinkgehalt des Nahrungsmittels, sondern auch von den weiteren aufnahmefördernden oder aufnahmehemmenden Inhaltsstoffen des Lebensmittels. Die Nature First Zink plus Kapseln enthalten die Aminosäuren L-Cystein, L-Histidin und L-Glutamin welche die Aufnahme von Zink fördern.

In der Praxis erprobte Anwendungsgebiete

  • Stärkung des Immunsystem (Infektanfälligkeit, Allergien)
  • Haarausfall, dünner werdende Haare
  • Brüchige Nägel, weisse Flecken auf den Nägeln
  • Müdigkeit, Abgeschlagenheit
  • Förderung der Wundheilung
  • Hauterkrankungen: Ekzeme, Akne, Warzen, Entzündungen
  • Unterstützend bei entzündlichen Erkrankungen
  • Störung der Sinneswahrnehmungen
  • Beeinträchtigung des Wachstums
  • Steigerung der Fertilität
  • Unterstützend bei Diabetes mellitus
  • Förderung der Konzentrationsfähigkeit
  • Unterstützend bei Stimmungsschwankungen, Depressionen und weiteren psychischen Erkrankungen

1 Kapsel täglich mit Abstand zur Mahlzeit (30 Minuten vorher oder 2 Stunden danach) einnehmen.

Zinkgluconat, Zinkmonomethionin, Zinkcitrat, L-Cystein, L-Histidin, L-Glutamin. Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose Frei von: Magnesiumstearat, Silicumdioxid, Gluten, Laktose, Konservierungs-, Farb- und Aromastoffen.

Marke

Nature First

Das könnte dich auch noch interessieren