Kinesiologie

Kinesiologie

«Es heisst, die Zeit verändere die Dinge, aber in Wirklichkeit kannst nur Du selbst sie verändern.»

Andy Warhol

Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie lenkt die Aufmerksamkeit weg vom Problem, hin zur Lösung mit dem Ziel, diese Blickrichtung beizubehalten. Das Arbeitsinstrument der Kinesiologin ist ein Muskelfeedback. Dieser basiert auf einer natürlichen physiologischen Reaktion des menschlichen Organismus und ist eine sanfte, achtsame, komplementärmedizinische und verlässliche Form des Dialoges «Körper – Unterbewusstsein». Eine Verbindung zwischen Dir & Dir entsteht es beginnt eine Reise in die innere Wirklichkeit.
Eine Reise mit Aha-Erlebnis… negative Emotionen und Stress bewirken eine Verwirrung im Gehirn, die sich am Spannungszustand des Muskels erkennen lässt. Pro Sekunde prasseln ca. 2000 Reize auf uns ein, 7 können davon pro Sekunde verarbeitet werden. Der Rest, also alles bereits Erlebte bis hin zu genetischen Informationen ist in unseren Zellen abgespeichert.
Durch die Reaktion des Muskels hat die Kinesiologin Zugang zu allen Ebenen und deren Informationen (chemisch, strukturell, energetisch, emotional und mental) – Sie kann sozusagen mit den zellulären Erinnerungen des Körpers „sprechen". Das ermöglicht Erkenntnisse, die wir durch reines nachdenken nicht gewinnen können. Ein weiterer Vorteil des Muskelfeedbacks ist, dass der Klient direkt am Geschehen beteiligt ist und Reaktionen und deren Auswirkungen selbst spüren kann.

Wer hat’s entdeckt?

Dr. George Goodheart (Chiropraktiker), untersuchte die Beziehung zwischen Muskeln und
Organen und begründete 1964 die Applied Kinesiology. Entscheidend war seine Idee, die Muskel-Organ-Beziehungen der Applied Kinesiology mit den Meridian-Organ-Beziehungen der TCM zusammenzuführen.

Und wie funktioniert der Ausgleich?

In einzigartiger Weise verbindet Kinesiologie die Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin mit denen der westlichen ganzheitlichen Heilkunde, der Pädagogik und der modernen Hirnforschung. Mit Hilfe des Muskelfeedbacks werden Energiestörungen aufgespürt und geeignete Massnahmen gefunden, um verschiedenen Methoden der Kinesiologie blockierte Energien wieder zum Fliessen zu bringen. Dies bringt eine Balance auf verschiedenen Ebenen, so zum Beispiel auf mentaler, emotionaler und physischer Ebene.
Muskeldysbalancen zeigen effektiv und effizient an, dass das körperliche, emotionale und mentale Gleichgewicht aus dem Lot geraten ist. Individuell ausgerichtete Behandlungsschritte harmonisieren sanft und wirkungsvoll gleichzeitig den Energiehaushalt, Bewegungsapparat, Stoffwechsel, die Emotionen, Gedanken und Psyche.

Kinesiologie wird mit Erfolg eingesetzt bei:

  • Emotionale Spannungen
  • Stress
  • Schlafstörungen
  • Ängste und Phobien
  • Mangelndes Selbstvertrauen
  • Mobbing
  • Schulschwierigkeiten (Legasthenie, Dyslexie, Prüfungsangst, Mobbing,…)
  • Bettnässen schwierige Lebenssituationen (Umzug, Trennung, Unfallverarbeitung, Tod, Verlust,…)
  • Allergien
  • Schwangerschaftsbeschwerden (Übelkeit, Müdigkeit, Ödeme…)
  • Geburtsvorbereitung mit Kinesiologie
  • Beim Säugling nach der Geburt (bei Schreibabys, Koliken, Stillschwierigkeiten, Verstopfung)
  • schwierige Lebenssituationen ( Trennungen, Umzug, Unfallverarbeitung, Aufarbeitung traumatischer Erlebnisse)
  • Tiere (Pferde, Hunde, Katzen…)

 

Kosten

Stundenansatz: CHF 120.- / Stunde

KK-Hinweis

Kinesiologie ist häufig im Rahmen einer Zusatzversicherung krankenkassenanerkannt.

Die Abklärung über die eigene Versicherungsdeckung ist jedoch Sache jedes einzelnen Versicherten. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Krankenkasse.