Ausleitende Therapieverfahren

Ausleitende Therapieverfahren

"Von innen nach aussen"

Was sind "Ausleitende Therapieverfahren"?

Unter dem Begriff «Ausleitende Therapieverfahren» versteht man verschiedene Behandlungsmethoden, welche der Entschlackung und Entgiftung des Körpers dienen.

Gemäss der Humorallehre von Hippokrates ist die wichtigste Voraussetzung für die Gesundheit die optimale Mischung unserer vier Körpersäfte – Blut, Schleim, schwarzer und gelber Galle. Ein Ungleichgewicht kann zu verschiedenen Beschwerden und Krankheitsbildern führen. Mit gezielten Methoden können am Körper Öffnungen erschafft und Systeme angeregt werden, welche zur Ausleitung und Harmonisierung der Körpersäfte dienen und somit die Gesundheit und das Wohlbefinden fördern.

Besonders wirkungsvoll ist solch eine Behandlung neben vielen anderen Indikationen bei:

  • rheumatischen Beschwerden
  • Stoffwechselstörungen
  • Sehnenentzündungen / Tennisellbogen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Durchblutungsproblemen

In unserem Therapiezentrum harmonisieren wir durcheinandergebrachte Körpersäfte mit der Schröpfmethode und dem Baunscheidtverfahren.

Kosten

141.- CHF / Stunde

Therapeuten